Skip to main content

Welche Staubsauger saugen am besten?

Ein Staubsauger Test Vergleich hilft ihnen bei der Suche nach einem neuen Staubsauger. Handstaubsauger, Bodenstaubsauger, mit Beutel oder ohne Beutel? Diese Fragen versuchen wir ihnen anhand dieses Ratgebers zu klären, damit sie die richtige Kaufentscheidung treffen. Auf unserem Vergleichsportal finden sie die Testsieger der Testinstitute wie die Stiftung Warentest, Bestseller von Amazon im direkten Vergleich. Da wir selbst nicht testen, basieren unsere Vergleiche auf die technischen Eigenschaften wie die Leistungsaufnahme, Energieeffizienzklasse oder weiteren Details der Geräte. Hier erfahren sie wie sie beste Sauger finden.

  • Bestseller von renommierten Handelsplattformen wie Amazon
  • aktuelle Testsieger der Stiftung Warentest und beliebtesten Modelle
  • Geräte mit den besten Kundenbewertungen
  • wichtige Eigenschaften

Staubsauger Test Vergleich 2019

123456789101112
Bosch BGS5331 beutellose Bodenstaubsauger Relaxx'x ProSilence Plus Testsieger der Stiftung Warentest AEG UltraSilencer VX8-1-FFP 61dB Staubsauger mit Beutel Testsieger der Stiftung Warentest Philips PowerPro Compact FC8477/91 Staubsauger ohne Beutel Dyson DC33c Origin beutelloser Staubsauger Rowenta RO8366 EA Bodenstaubsauger beutellos Philips PowerProUltimate Animal FC9922/09 Staubsauger Dirt Devil Rebel DD7070-3 Bodenstaubsauger mit Beutel AEG VX6-1-ÖKO Staubsauger mit Beutel Bosch BGL3B110 Bodenstaubsauger GL-30, mit Beutel Philips PerformerPro FC9197/91 Staubsauger (EEK A, XXL-Beutel, HEPA13) schwarz AEG LX7-1-FFP Staubsauger ohne Beutel Siemens VSQ5X1230 Bodenstaubsauger
Modell Bosch BGS5331 beutellose Bodenstaubsauger Relaxx’x ProSilence PlusAEG UltraSilencer VX8-1-FFP 61dB Staubsauger mit BeutelPhilips PowerPro Compact FC8477/91 Staubsauger ohne BeutelDyson DC33c Origin beutelloser StaubsaugerRowenta RO8366 EA Bodenstaubsauger beutellosPhilips PowerProUltimate Animal FC9922/09 StaubsaugerDirt Devil Rebel DD7070-3 Bodenstaubsauger mit BeutelAEG VX6-1-ÖKO Staubsauger mit BeutelBosch BGL3B110 Bodenstaubsauger GL-30, mit BeutelPhilips PerformerPro FC9197/91 Staubsauger (EEK A, XXL-Beutel, HEPA13) schwarzAEG LX7-1-FFP Staubsauger ohne BeutelSiemens VSQ5X1230 Bodenstaubsauger
Preis

199,99 € 349,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

96,15 € 249,95 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

127,31 € 169,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

369,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

219,00 € 359,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

429,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

60,00 € 91,32 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

129,10 € 179,95 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

74,99 € 139,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

794,95 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

51,59 € 209,95 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

161,90 € 229,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Saugleistung (Watt)700700650750750650800700650650800850
EnergieeffizienzklasseAABAAABABAAB
TeppichreinigungsklasseCCEACCDCECDC
FilterungsklasseAACAAACABAAA
Aktionsradius (Meter)11129101111991011913
Lautstärke (Dezibel dB)746179776873827679787470
beutellos
Kabeleinzug
Teleskoprohr
Maße (cm)47 x 31 x 32 cm40,2 x 30,8 x 26,632,5 x 52 x 31,5 cm26,1 x 49 x 34,7 cm36 x 37,6 x 57 cm60 x 40 x 35 cm22 x 26,5 x 37,544,1 x 29,3 x 23,829,7 x 40 x 2631 x 50 x 3032 x 27 x 43 cm24 x 30,7 x 46,5 cm
jährl. Energieverbrauch (Kilowattstunden)282633,8272726,729,225,33427,825,834
Fassungsvermögen (Liter)33,51,5 Liter2 Liter2 Liter2,2 Liter23,5451,4 Liter4,5
Besonderheiten

SensorBagless Technology
Für große Haushalte geeignet
Filter waschabar
Selbstreinigung
QuattroPower System

Extra leise
Filter ist abwaschbar
Für Allergiker geeignet
Füllstandsanzeige
Hygienefilter

EPA-Filtersystem
TriActive Düse
PowerCyclone 4-Technologie

Zyklonstaubsauger,
Universal-Bodendüse,
Kombi-Zubehördüse
Radial Root Cyclone Technologie
geringeres Betriebsgeräusch

HEPA 13 Filter
Parkett-Räder
Automatische Kabelaufwicklung
leise
3 Griff-Bereiche

Hygienefilter
Turbo Bürste
im Handgriff integrierte Fernbedienung
HEPA 13 Filter mit AirSeal
Allergikergeeignet
Kein Saugkraftverlust

HEPA Media 13 Ausblasfilter
Turbinenbürste
variable Leistung

Hygiene Filter E12
360° Motion Technology, flexibel bewegen
180° Access-Deckel
3,5 L Staubbeutelvolumen
DustPro Silent Bodendüse
Softräder

PowerProtect System
XL Staubbeutelvolumen
Saubere Ausblasluft

HEPA13-Filter (mit AirSeal)
XXL-Beutel
TriActiveMax-Düse
AirflowMax-Technologie
5 L Staubaufnahmekapazität
SmartLock-Anschluss

Hygiene Filter E12
DustMagnet Silent Bodendüse
Soft-Räder

13 m Aktionsradius
Compressor Technology

Preis

199,99 € 349,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

96,15 € 249,95 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

127,31 € 169,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

369,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

219,00 € 359,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

429,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

60,00 € 91,32 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

129,10 € 179,95 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

74,99 € 139,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

794,95 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

51,59 € 209,95 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

161,90 € 229,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
DetailsKaufenDetailsNicht VerfügbarDetailsKaufenDetailsKaufenDetailsKaufenDetailsKaufenDetailsNicht VerfügbarDetailsKaufenDetailsKaufenDetailsKaufenDetailsKaufenDetailsKaufen

Finden sie ihren besten Staubsauger

17 3017
0 5

Wieso ist ein Staubsauger Test für ihre Suche wichtig?

Es gibt zahlreiche Testinstitute und Stiftungen die einen Staubsauger Test anbieten und den Verbraucher damit helfen wollen, mit Hilfe der gewonnen Testergebnisse, ihre Kaufentscheidung zu erleichtern. Der Verbraucher hat nicht die finanziellen und zeitlichen Möglichkeiten eigene aufwendige Tests wie es die Stiftungen bzw. Testmagazine und Institute es können durchzuführen. Darum ist ein normaler Haushalt auf die Testergebnisse und Testberichte der Testinstitute, wie sie zahlreich im Netz zu finden sind, angewiesen. Bevor man sich auf die Suche nach einem Sauger macht, sollte es erst einmal klar sein für welchen Zweck und welche Art von Staubsauger sie verwenden möchten. Im Grunde muss dieser den Fußboden sauber machen und dafür sorgen, dass dieser und andere Materialien wie Teppiche, Parkett oder Laminat richtig gereinigt sind. Dafür gibt es verschiedene Bodenstaubsauger Arten.

  • Mit Beutel
  • Ohne Beutel / Beutellos
  • Mit Akku / Handstaubsauger
  • Mit Kabel
  • Staubsauger Roboter
  • Wischen und Waschen

Wie testet die Stiftung Warentest die Staubsauger?

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=HE5aL3Ran48

Besten Sauger: Wie finde ich sie?

Die besten Modelle sind natürlich diese diejenigen die ihren Zweck optimal erfüllen. Es ist auch sehr hilfreich wenn man vor dem Kauf schon weiß wie die Geräte in der Praxis sind. Sollte man einen neuen Staubsauger kaufen wollen, bietet es sich natürlich an, sich die vielen Staubsauger Tests und Vergleiche von Testinstituten und Stiftungen genauer anzuschauen. Solche Testinstitute testen die Geräte kritisch, neutral und führen strenge Testverfahren durch auf die man sich als Laie verlassen sollte. Mit hochmodernen Laboren und Techniken werden die Modelle genauestens auf Saugen, Handhabung (Gebrauchsanleitung, die Griffe, Auf- und Abbau der Geräte, Schalter und Bedienleuchten), Umwelteigenschaften und Haltbarkeit untersucht. (Quelle: https://www.test.de/Staubsauger-im-Test-1838262-0/)

Was sind Testsieger und was bedeuten sie für den Verbraucher?

Testsieger der Stiftung Warentest (Webseite: www.test.de), ÖKO Test und Prüfinstituten werden nicht zufällig bestimmt, sondern durchlaufen zahlreiche Tests wobei unter anderem Prüfungskriterien wie die Lebensdauer,  die Saugkraft, dem ein- und ausrollen des Kabels, der Geräuschpegel, Staub- Rückhaltevermögen der Sauger und Belastbarkeit geprüft und bestimmt werden. Für Hersteller bedeutet ein solcher Testsieg sehr viel, da viele Menschen die Testergebnisse der Prüfinstitute wie die der Stiftung Warentest oder dem ÖKO Test sehr ernst nehmen und sich größtenteils daran orientieren. Darum leisten sich die Anbieter einen harten Kampf und entwickeln ihre Staubsauger stetig weiter.

In der Praxis muss man ebenfalls darauf achten das der Aktionsradius ausreichend ist, die Saugwirkung zufriedenstellend ist und natürlich die Lautstärke angemessen ist. Der Bodensauger sollte ihnen letztlich gefallen.

Neben der Testergebnisse von Prüfinstituten gibt es weitere wichtige Quellen die man als Verbraucher unbedingt in seiner Recherche einbeziehen sollte. Die Rede ist von echten Kundenrezensionen bei Amazon und anderen online Shop Anbietern. Durch solche Kundenmeinungen und Bewertungen kann man sich ein viel realistisches Bild von den unterschiedlichen Geräten machen. Bestseller sind meist ein Zeichen dafür, dass die Geräte beliebt sind und im Praxistest der Verbraucher überzeugt haben und die Käufer zufrieden waren. Bei solchen Modellen stimmen meist der Preis, die Bedienungsfreundlichkeit und Qualität der Geräte.

Sollte man nur die Bodenstaubsauger Testsieger der Stiftung Warentest bzw. des ÖKO Test in Betracht ziehen?

Testsieger Modelle der Prüfinstitute haben sich durch ihre Eigenschaften „schwarz auf weiß“ bewehrt und bewiesen, dass sie ein hervorragendes Saugergebnis bieten. Jedoch sind dies nicht die einzigen Geräte die beim Kauf in Frage kommen. Die Zeitschrift „test“ (Stiftung Warentest) bezieht bei seinen Testverfahren den Anschaffungspreis nicht mit ein, was aber für viele Käufer ein wichtiger Kaufaspekt ist. Für diese Zielgruppe ist ein gutes Preis- / Leistungsverhältnis daher wichtiger. Sowohl die Produkteigenschaften als auch der Preis sind für viele wichtige Faktoren.

  • Warum das Preis-/Leistungsverhältnis so wichtig ist im Grunde einfach erklärt. Sollte der Staubsauger Testsieger ein tolles Ergebnis erzielen jedoch bspw. 500 Euro und der zweitplatziere vielleicht nur 250 Euro kosten, würden sich viele eher für das Modell auf den zweiten Platz als für den besten Staubsauger im Vergleich entscheiden. Dies entscheidet jedoch jeder für sich selbst.
  • Im Saugervergleich werden ähnliche Angebote der Hersteller nicht berücksichtigt, sodass es sich auch lohnt sich die anderen Modelle der jeweiligen Anbieter genauer anzuschauen. Nicht selten gibt es dabei Geräte mit einer Top Leistung die jedoch günstiger zu erwerben sind.
  • Ehemalige Testsieger vergangener Jahre wie beispielsweise von den Jahren 2015 oder 2016 der Testinstitute, können ebenfalls interessant sein. Zu einem kann es sein, dass die Leistung mit den neuern Modellen mithalten kann und zum anderen sind die alten Modelle wahrscheinlich schon viel günstiger im Handel. Darum lohnt sich auch einen Blick auf diese Modelle zu werfen.
  • Die Gesamtnote der Prüfinstitute setzt sich bekanntlich aus verschiedenen Wertungsdisziplinen zusammen, die für den einen und anderen jedoch nicht gleichwertig sind. Haushalte die den Sauger selten in Anspruch achten vielleicht nicht so sehr auf die Energieklasse, sondern eher auf die Reinigungsleistung. Der Stromverbrauch wäre in einem solchen Fall nachrangig.

Staubsauger mit Beutel

Siemens VS06B112A Beutel-Bodenstaubsauger

74,99 € 139,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

Dies ist wohl der klassische Bodenstaubsauger, welcher den Dreck aufsaugt und in ein Staubsaugerbeutel befördert und diesen dort auffängt. Ist der Beutel voll, kann man diesen ganz einfach entnehmen und in den Müll werfen und einen neuen Staubbeutel einsetzen. Das Angebot dieser Bodenstaubsauger mit Beutel ist gigantisch. Viele entscheiden sich für diese  Variante da dieser auch preislich sehr vorteilhaft ist. Einfache Technik mit großer Wirkung.

Sollte der Beutel voll sein sollte man diesen wechseln da es sonst sein kann, dass die effektive Saugleistung des Saugers dadurch abnimmt. Zielgruppen dieser Variante achten in einem Test der Prüfinstitute und Testmagazine oft auf das Behältervolumen bzw. die Größe des Beutels. Einen großen Staubbeutel muss man nicht oft wechseln. Weitere wichtige Aspekte sind ob der Beutel stark staubt oder ob man diesen hygienisch herausnehmen kann. Die Saugleistung kann durch einen vollen Beutel beeinträchtigt werden. Die Leistung variiert daher je nach Füllmenge.

Vorteile:

  • Reinigung ist effektiv
  • Leichte Handhabung
  • Geeignet für alle Böden und Teppiche
  • Sowohl mit als auch ohne Beutel verfügbar
  • Beutel einfach zu entnehmen
  • Beutellose Variante schont die Umwelt

Nachteile:

  • Anschaffungskosten der Beutel hoch
  • Ohne Beutel muss man mehr reinigen

 

Tipp: Informieren sie sich im Web über Staubsauger mit Beutel im Test der Prüfinstitute gründlich. So ersparen sie sich hinterher vielleicht unnötige Kosten und Ärger.

Beutellose Sauger

Beutellos konstruierte Staubsauger haben ihre Vor- und Nachteile. Der Marktanteil dieser Sauger Variante wächst stetig und macht den „Beutelsaugern“ mittlerweile große Konkurrenz. Immer mehr Angebote mit einer Staubbox kommen auf dem Wirtschaftsmarkt. Der Pionier dieser Technik ist wohl Dyson. Jedoch sind es inzwischen zahlreiche andere Hersteller die diese Technik verwenden.

Vorteile:

  • Der maximale Luftsog lässt auch bei einer vollen Box nicht nach
  • Man kann auf „klassische“ Saugerbeutel verzichten
  • Staubbox ist einfach zu entleeren und schnell wieder einsatzbereit
  • Dursichtige Staubkammer, anhand man erkennen kann wie voll die Staubbox schon ist

Nachteile:

  • Modelle mit „Staubbox“ sind teurer in ihrer Anschaffung
  • Beim Auskippen der Staubkammer kann man Staub verstreuen
  • Zentralfilter sollte regelmäßig gereinigt werden, da die Saugleistung daran leiden kann. Das verursacht weitere Kosten. Es gibt jedoch Modelle bei denen der Filter Waschbar ist.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=B6Z3pIr2tRk

Sowohl der Einfach-Zyklonsauger als auch die Modelle mit Multi-Zyklonsauger haben einen starken Motor und eine starke Saugleistung ohne Verlust arbeitet. Dabei setzen sie die Fliehkraft, um Schmutz zu filtern. Durch das sehr schnelle Drehen des Luftstroms werden die Dreckspartikel an die Seitenwände gedrückt und werden anschließend durch einen Auffangbehälter aufgefangen. Bei einem Multizyklon Gerät wird dieser Prozess durch weitere Kammern wiederholt.

Akku Handstaubsauger

Akku-Handstaubsauger sind die ideale Lösung für schnellen Einsatz kleiner verunreinigten Flächen. Kleine Mengen an Schmutz wie bspw. Krümel oder zusammengefegter Staub können damit schnell gesaugt werden. Diese Geräte sind kompakt und leicht, haben eine starke Saugleistung und liegen bequem in der Hand. Ein akkubetriebener Handsauger ist ein nützlicher Helfer im Haushalt.

Bevor man den großen Staubsauger anschließt und viel Aufwand dabei entsteht, kann man sich diesen kleinen Helfern bedienen, welche sofort einsatzbereit sind.

Vorteile von Handstaubsauger:

  • Geringes Gewicht: sie sind handlich und können ohne Kabel bedient werden. Die Handsauger wiegen nur einige Kilos und sind mit ihren Abmessungen echte Zwerge unter den Staubsaugern. Die Handsauger mit Bodendüse sind eine echt gute Alternative
  • Platzsparend: Neben dem Akku-Handsauger werden Ladestationen entweder als Tischhalter oder solche zur Wandmontage mitgeliefert. So sind die Handsauger immer griffbereit und sofort einsetzbar. Durch ihre Größe nehmen sie kaum Platz ein und können beinahe überall abgestellt werden.
  • Einfache Bedienung und Konstruktion sprechen ebenfalls für diese Modelle. Die im Lieferumfang enthaltenen Bauteile zusammenstecken und mit dem Stabsauger loslegen. Dieser ähnelt der Bauart eines Besens oder Bodenwischers.
  • Bodendüse ist sehr flexibel und gelenkig

Nachteile der Handsauger:

  • Die Saugwirkung könnte besser sein
  • Lautstärke bei maximale Stufe relativ hoch
  • Der Staubstoß könnte bei den Einfach-Zyklonen ebenfalls überdacht werden

Die kompakte Bauweise schränt das Einsetzen von Komfort-Funktionen erheblich ein. Jedoch gibt es Modelle wie die Miele Swing H1 das eine tolle Ergebnis in der Rubrik Staubrückhaltevermögen darstellt.

In der Heft Ausgabe 02/2016 von der Zeitschrift „test“ bekam kein einziges Modell mit Akkubetrieb die Note „sehr gut“ oder „gut“. Hier müssen die Hersteller ihre Sauger mit Akku und ohne Kabel weiterentwickeln. Ein echter „Sieger“ war bei dem Test zwar nicht dabei, jedoch wurde die Miele Swing H1 zum besten Gerät gekürt.

Einige beliebte Handsauger Modelle:

Dyson v6 Total Clean

Das Modell Dyson V6 Total Clean kann man vielseitig einsetzen und durch den Saugaufsatz auch für Möbel und Böden einsetzen. Der Akkustaubsauger mit mehreren Elektrobürsten kann hier ganz klar punkten und eines der besten Geräte der V6-Reihe. Selbst die Abluft wird gefiltert und sauber in die Raumluft geblasen.

Dirt Devil M137 Gator

Der kleine und kompakte Dirt Devil M137 Gator hat es ganz schön drauf. Seine Größe täuscht, denn die Saugleistung ist beachtlich und konnte in zahlreichen beutellosen Akkusauger im Test sich unter Beweis stellen. Für Bereiche wie Sitzgarnituren oder Autopolster wird eine Mini Turbobürste mitgeliefert mit der die Saugleistung noch weiter verbessert wird.

Bosch Wet & Dry 14.4 BKS4043

Das Modell Bosch Wet & Dry 14.4 BKS4043 kann sowohl trocken als auch fecht saugen. Im Hand-Sauger Test diverser Testinstitute war es eines der einzigen der diese beiden Kategorien abdeckt. Der ultrakompakte Staubsauger hat ganz schön was zu bieten. Auch mit seinem 14,4 Volt Akku punktet das Modell.

Staubbox Fassung

Es gibt gewisse Hand-Staubsauger Modelle die eine Menge von 500 ml aufnehmen kann und damit einiges an Staub saugen können. Das ist jedoch von Modell zu Modell unterschiedlich, denn es gibt auch Geräte die viel weniger saugen können. Das Leeren der Akkugeräte ist jedoch sehr einfach, sodass man lediglich eine Klappe öffnet um diesen zu entleeren. Die Geräte sind generell beutellos und können damit schneller geleert werden.

Arbeiten mit Zyklontechnik – der Zyklonstaubsauger

Die Zyklontechnik auch Fliehkraftabschneider, Zyklonfilter oder Wirbler genannt wird als Trennmechanismus verwendet. Dafür erzeugt das Gerät einen kleinen Zyklon bzw. einen Wirbelsturm mit diesen die Teilchen sich immer schneller im Kreis bewegen und die schweren Schmutz- und Staubpartikeln dadurch gefiltert werden und in die integrierte Staubbox befördert werden. Die gereinigt Luft kann dann abgesaugt und über einen Filter wieder in die Aussenluft geblasen werden. Aufgrund dieser intelligenten Technik muss man den Abluftfilter nur sehr selten reinigen und kann dadurch zusätzlich kosten sparen.

Multizyklonstaubsauger

Wie der Name es schon ausdrückt werden mehrere solche Zyklone erzeugt und damit noch mehr Staubpartikel abgefangen, die der Hauptzyklon nicht beseitigen konnte. Bei den zusätzlichen Zyklonen sind die Rotationsgeschwindigkeiten aufgrund ihrer Form noch größer als beim Hauptzyklon. Der Schmutz landet in die Staubbox, welche einfach zu reinigen ist. Dank der multizyklontechnik braucht man keine Staubfilterbeutel. Der Abluftfilter muss extrem selten gereinigt werden und auch die kleinsten Staubpartikel werden von einem solchen Geräte aufgefangen.

Akku Lauf- und Ladezeiten

Die Laufleistung des Handstaubsaugers hängt von der Leistungsstufe ab in welchen man das Gerät verwendet. Je größer die Stufe eingestellt ist, desto schneller wird der Akku des Gerätes leer. Die Modelle haben zwei Leistungsstufen mit höheren und niedrigen Wattzahlen.

Nicht die Leistungsstufe ist dabei entscheidend, sondern die Akku Qualität. Dafür unterscheidet man Nickel-Cadmium, Nickel-Metall-Hydrid und Lithium Ionen Akkus. Zu den modernsten Modellen zählen die Lithium-Ionen Akkus.

  • Lithium Li-onen Akkus besitzen eine größere Lebensdauer
  • Kein Memory-Effekt
  • Selbstentladung ist gering
  • Der Ladezyklus kann jederzeit unterbrochen werden ohne das der Akku dadurch beeinträchtigt wird

In Sachen Laufzeiten schaffen es nur wenige einen Einsatz von 20 Minuten bei maximaler Leistungsstufe. Die meisten Geräte schaffen lediglich eine Laufzeit von 10 Min. Ein weiterer Nachteil ist, dass man bei der Ladezeit noch extrem lange warten muss bis man den Handsauger wieder einsetzen kann. Andernfalls könnte man einen Ersatz Akku verwenden.

Zubehör der Akku-Handsauger

Zum Zubehör gehören unter anderem eine Fugendüse, Flüssigkeitsdüsen, Bürstenaufsätze und Autoadapter. Dies kann jedoch von Gerät zu Gerät unterschiedlich sein. Am besten man schaut dafür genau was zum Zubehör gehört, bevor man ein solches Gerät bestellt.

Sauger mit Akku oder mit Kabel? Was sind die Vorteile und Nachteile

Staubsauger mit Kabel

Wer auf starke Leistung nicht verzichten will, muss sich einen Staubsauger mit Stromanschluss anschaffen. Die Bodenstaubsauger mit Kabel werden mit einem Kabel von 220 Volt betrieben, dass für ein sehr gutes Saugergebnis sorgt. In der Handlichkeit ist dieses Modell jedoch eingeschränkt, da man hier einen Aktionsradius hat. Akkusauger sind hier deutlich im Vorteil. Bei einem Staubsauger Vergleich sollten sie daher darauf achten, dass das Kabel eine ausreichende Länge (min. 8 Meter) hat.

Akkusauger

Die Handmodelle Staubsauger mit Akku können ganz schnell eingesetzt werden, da man diese kompakten Geräte nicht extra anschließen muss. Wenn man mal schnell den Tisch, das Sofa oder Krümel auf dem Boden saugen will, sind die Akkusauger die ideale Lösung dafür. Der Aktionsradius ist quasi uneingeschränkt, da man keinen Stromanschluss benötigt. Auch für externe Einsatzgebiete wie sein Auto sind diese Geräte extrem praktisch.

Durch einen kompakten Akkusauger kann man den gesamten Innenraum des Autos problemlos reinigen. Mit diesem Gerät kommt man auch in kleine Winkel und bewirkt damit ein tolles Saugergebnis. Mit einem flexiblen Saugschlauch mit Bürstenaufsatz kommt man beinahe in alle Ecken. Mittlerweile existieren auch Bodenstaubsauger mit Akku.

Für mehr Infos über diese Modelle eignet sich ein Akkusauger Test welche zahlreich im Netz zu finden sind. Daran erkennen sie ob die Leistung ausreicht und ob diese mit den normalen Saugmodellen mithalten kann. Sollen sie einen kabellosen Handsauger kaufen wollen ist darauf zu achten, wie lange man mit diesen saugen kann und ob die Saugwirkung ausreicht um damit auch starken Schmutz aufzusaugen.

Hersteller von Bodenstaubsaugern

Das Unternehmen AEG ist beliebt und bringt immer wieder hochwertige Elektrogeräte wie Waschmaschinen, Spülmaschinen und Staubsauger auf dem Markt, obwohl es nur noch die Marke ist und das Unternehmen bereits 1996 von der Firma Elektrolux betrieben wird. Die Marke „AEG“ ist weiterhin am Leben geblieben und feiert weiterhin große Erfolge.

Testsieger der Stiftung Warentest
AEG UltraSilencer VX8-1-FFP 61dB Staubsauger mit Beutel

96,15 € 249,95 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
AEG LX7-1-FFP Staubsauger ohne Beutel

51,59 € 209,95 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
AEG VX6-1-ÖKO Staubsauger mit Beutel

129,10 € 179,95 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

Die Firma Bosch entwickelt mit Siemens seit 1967 zusammen unter dem Firmennamen BSH Bosch und Siemens Hausgeräte GmbH hochwertige Haushaltgeräte. Weltweit gehört BSH zu eines der größten Hersteller von Haushaltsgeräten. Neben Staubsauger produziert das Unternehmen Dampfbügeleisenstationen, Dunstabzugshauben, Waschmaschinen, Geschirrspüler und viele weitere Hausgeräte. Verbraucher zählen auf die Qualität dieser Anbieter.

Bosch BGL8334

314,95 € 329,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Bosch BGL3B110 Bodenstaubsauger GL-30, mit Beutel

74,99 € 139,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Testsieger der Stiftung Warentest
Bosch BGS5331 beutellose Bodenstaubsauger Relaxx’x ProSilence Plus

199,99 € 349,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

Die Marke Dirt Devil kommt aus China und wird von dem Unternehmen Techtronic Industries Co. Ltd. Betrieben. Die Firma stellt unter anderem Haushaltsgeräte, Heimwerker Technik und Elektrowerkzeuge und weitere nützliche Geräte her. Bei großen Warenhäuser wie Saturn, Media Markt und weiteren kann man die Angebote dieser Marke nicht verpassen. Dieser Produzent bietet beutellose Staubsauger und auch Staubsauger Roboter her.

Dirt Devil Rebel DD7070-3 Bodenstaubsauger mit Beutel

60,00 € 91,32 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
DetailsNicht Verfügbar

Ursprünglich war Grundig ein deutsches Unternehmen mit Sitz in Fürth, das 1930 von Max Grundig gegründet wurde. Im Jahr 2003 meldete die Firma Insolvenz an und gehört seitdem zum türkischen Konzern Arçelik und firmierte das Unternehmen 2008 in Grundig Elektronik um. Der Umsatz von Grund wächst stetig und immer wieder feiert die Marke große Erfolge. 2003 erreichte sie einen Umsatz von 300 Millionen Euro. Seine Produkte wie Staubsauger, Geschirrspüler und weitere Haushaltsgeräte sind beliebt und besetzen immer wieder Bestplatzierungen bei Testinstituten.

Miele ist ein deutscher Hersteller von Haushaltsgeräten und ist für seine Qualität besonders gut bekannt. 90% des gesamten Firmenumsatzes verdankt Miele seinen Haushaltsgeräten. Besonders bekannt sind die Waschmaschinen, Staubsauger und auch Spülmaschinen und weitere Geräte dieser Marke. Miele ist mit Staubsauger der europäische Marktführer in diesem Bereich.

Philips wurde bereits im Jahre 1891 ins Leben gerufen. Damals erfand das Unternehmen die Glühbirne. Der Hauptsitz der Firma ist in der Niederlande (Eindhoven) und beschäftigt mittlerweile ca. 112.959 Mitarbeiter weltweit. Im Geschäftsbericht 2015 verzeichnete das Unternehmen einen Gesamtumsatz von 24,244 Mrd. Euro. Philips ist in der Elektronik Branche bekannt und bei Verbraucher aufgrund der hochwertigen Qualität seiner Produkte sehr beliebt. Hierzu zählen TV-Geräte, elektrische Geräte und weitere Haushaltsgeräte wie Staubsauger.

Auf dem Gebiet der Staubsauger darf Vorwerk nicht unerwähnt bleiben, denn diese Geräte werden immer beliebter. Seit der Gründung 1930 hat das Unternehmen seine Staubsauger schon über 80 Millionen Mal verkaufen können. Die Qualität der Staubsauger und des Zubehörs von Kobold kann auf ganzer Linie überzeugen. 2017 gewann Kobold mit dem Kobold VK200 Reinigungssystem den „ICONIC AWARDS 2017, Interior Innovation“ Preis und bewies damit die Qualität seiner Produkte.

 

Wie entsteht eigentlich der Staub?

In einem durchschnittlichen Haushalt bilden sich jeden Tag ca. 6 mg/m² Staub.  Dabei ist der Mensch der Hauptverursacher für den Staub. Der Mensch verliert jeden Tag tausende von Hautzellen die sich als Staub niederlassen. Jedoch gelangen durch offene Fenster und Türen ebenfalls weitere Staubteilchen in die Wohnung. Achtzig Prozent davon sind jedoch das Produkt menschlicher Zellen, die sich generell in der Nähe der Wand befinden. Durch die Luftzirkulation gelangen diese jedoch auch auf Möbeln, Regale, Bilderrahmen und anderen Gegenständen.

Die Staubmenge erhöht sich je nach Personenanzahl. Von den abgestorbenen Hautzellen der Menschen ernähren sich Mikroorganismen wie Hausstaubmilben die ebenfalls durch ihre Ausscheidungen die Menge an Staub zusätzlich erhöhen. Auch Schimmelpilze ernähren sich von diesen Zellen.

Egal wie sauber ein Haushalt geführt wird, Staub lässt sich demnach nicht vermeiden. Darum ist ein Staubsauger für jeden Haushalt wichtig, der den Staub aufsaugt diesen auch nicht mehr in die Raumluft zurück befördert.

Bodenstaubsauger Einsatzgebiete

Teppiche

Früher war die Reinigung von Teppichen ein schwieriger und aufwendiger Prozess, welchen man nicht ohne weiteres bewerkstelligen konnte. Die Teppiche wurden im freien ausgeklopft und auf diese Weise vom Staub befreit. Es wurde solange ein Teppichklopfer verwendet bis der Teppich von Staubpartikeln gereinigt war.

Darum hatten auch viele Haushalte keinen Teppich im Haus, da die Reinigung einfach zu viel Zeit in Anspruch nahm. Mit der Erfindung der Staubsauger änderte sich dieser Trend drastisch. Immer mehr verwenden seit dem Teppichböden aus unterschiedlichen Teppichsorten. Für die Reinigung der verschiedenen Oberflächen der Teppiche wurden zudem auch verschiedene Köpfe entwickelt. Damit kann man die Standard Bodendüse ganz leicht ersetzen. Verschiedene Düsen können ganz individuell verwendet werden.

Hartböden

Viele deutsche Haushalte verwenden Laminat oder Parkettfußböden, welche man zu der Kategorie Hartböden zählt. Für solche Oberflächen eignet sich die Standard Bodendüse bestens, da sie durch einen Hebel auf der Kopfseite eine Art Bürstenkranz herausschieben kann und damit sehr gut für solche Böden geeignet ist. Im Staubsauger Test der Testinstitute wird auch diese Kategorie mit berücksichtigt. Ohne eine solche Bürste würde sich die Saugdüse an solchen Oberflächen immer wieder fest saugen und die Arbeit damit unnötig erschweren.

Fugen

Die Fugendüse ist mittlerweile fester Bestandteil eines Staubsauger Sets. Diese Düse saugt nicht nur Fugen sehr gründlich, sondern auch schwere Ritzen wie bei einem Sofa sehr effektiv. Mit dieser Bodendüse erreicht man auch schwer zugängliche Stellen. Solche Bodendüsen gibt es auch in längenverstellbarer Variante.

sensible Haushaltsgegenstände

Für solche Fälle kann man ein Möbelpinsel bzw. Möbelbürste oder Saugpinsel verwenden den man mit einem modernen Staubsauger einsetzen kann. Oberflächen wie Bildschirme werden durch einen Haarbüschel an dieser Düse geschützt und damit Kratzer vermieden.

Was bedeutet Aktionsradius?

Der Aktionsradius des Staubsaugers hängt von der Länge des Stromkabels dem Teleskoprohr und dem Saugschlauch ab und bemisst damit die Reichweite die man erreichen kann. Viele der modernen Bodenstaubsauger haben eine Reichweite von circa 10 Meter. Für größere Reichweiten kann man beispielsweise eine zusätzliche Kabeltrommel verwenden oder einen Staubsauger mit Akku verwenden. Theoretisch könnte man dafür auch einen Staubsauger Roboter einsetzen.

Saugleistung der Sauger und EU-Kennwerte

Die Leistung des Saugens hängt von einigen Eigenschaften wie der Nennleistung (in Watt) ab. Es gilt jedoch nicht, dass je höher die Watt Zahl ist, der Staubsauger umso besser ist. Nach EU- Verordnung (EU) Nr. 666/2013 dürfen künftige Staubsauger ohnehin nur begrenzte Watt-Zahlen aufweisen.

Die EU-Kennwerte betreffen jedoch nicht den Verbraucher und auch nicht die alten Geräte die man schon verwendet. Das Ziel dieser Verordnung ist es, den Energieverbrauch runter zu kurbeln und damit die Umwelt zu schonen. Wie die Verordnungen aussehen zeigen wie folglich:

  • Sei 09/2014 dürfen Staubsauger eine maximale Nennkapazität von 1600 Watt haben und müssen ein EU-Energielabel tragen.
  • Seit diesem Jahr 2017 dürfen die Geräte eine maximale Nennleistung von 900 Watt haben

Man muss sich hierbei jedoch nicht sorgen, denn nach den Informationen der Stiftung Warentest hängt die Saugleistung nicht von der Wattzahl ab, sondern von der Konstruktion der Düse und des Geräts ab und wie diese aufeinander abgestimmt sind. Im Staubsauger Test der Stiftung Warentest waren Geräte mit niedriger Watt-Zahl die zu Testsiegern gekürt wurden

Auch das ETM Testmagazin (ehemals Emporio) hat es bestätigt das geringe Wattleistung genauso effektiv ist wie höhere. Dabei verglich sie zwei Geräte von der Marke Philips.

Der ÖKO-Test testet ebenfalls alle Jahre wieder und prüft dabei im Gegensatz zu anderen Prüfinstituten auch die Umwelteigenschaften der Geräte ganz genau. Der letzte Test des ÖKO-Test war 2014. Dabei wurden die Modelle mit Beutel und die Beutellosen auf Schadstoffe untersucht. Dabei wurde bei dem beutellosen Staubsauger bemängelt, dass diese recht laut waren und gelobt, dass sie auch gefüllt noch eine starke Saugleistung aufwiesen. Der ÖKO-TEST lobte zudem, dass Schadstoffe wie polyzyklische aromatische Kohlenwasserstoffe kurz PAK und andere Weichmacher wie Phthalate in den neuen Geräten nicht mehr enthalten sind.

Das EU-Energielabel für Bodenstaubsauger

  1. Hersteller
  2. Modellbezeichnung
  3. Energieeffizienzklasse ( A = beste – G = schlechteste)
  4. Durchschnittlicher Verbrauch im Jahr
  5. Staubemissionsklasse
  6. Geräusche Emission gemessen in Dezibel dB
  7. Teppichreinigungsklasse (bei Hartbodenstaubsaugern entfällt dieser Wert)
  8. Hartbodenreinigungsklasse (bei Teppichbodenstaubsaugers entfällt dieser Wert)
  9. Verordnung / Regulierung

Weitere Informationen zu der Verordnung, dem Energielabel für Staubsauger finden sie auf der Webseite: Neue Regeln für Staubsauger ab dem 1.9…

Zubehör

Nicht die Wattzahl ist für eine gute Saugleistung maßgebend, sondern die Saugkraft (gemessen in mmWS) der Modelle. Abhängig vom Untergrund reicht ein großer Luftsog nicht aus, man benötigt zudem Düsen die für die jeweiligen Untergründe geeignet sind. Die Fugendüse ist beispielsweise ideal für das Einsetzen bei Fugen und anderen schwierigen Stellen wie Sofaecken. Mit einer normalen Standarddüse würde man kein besseres Saugergebnis erzielen. Ein weiteres Beispiel ist die Polsterdüse, dass die Oberflächen und das Gewebe der Sofas schonen. Darum ist auch auf das Staubsauger Zubehör zu achten.

Weitere Sauger-Modelle:

Wisch -/ Nass-Staubsauger

Der nass und Wassersauger hat eine ähnliche Funktionsweise wie bei einem Dampfreiniger. Der Schmutz wird jedoch nicht wie bei einem normalen Filter gesäubert, sondern durch das Wasser. Staub und Schmutz werden durch das Wasser effektiv gebunden und gefiltert. Hinterher muss man das Wasser lediglich auswechseln.

Die Wasserfilterung hat den großen Vorteil das man auch Beutel verzichten kann. Zudem ist die Luft welche verarbeitet worden ist viel sauberer als bei einem Zyklonsauger. Durch den Wasserstaubsauger werden selbst kleinste Staubpartikel gefiltert. Das kommt nicht nur der Umwelt gute sondern auch Menschen mit Allergien.

Ein kleiner Nachteil des Nassstaubsaugers ist das der Staubsauger nach dem die Arbeit erledigt ist restlos austrocknet. Sonst besteht die Gefahr, dass sich im Wasser-Staubsauger Bakterien und Schimmel bilden können.

Der Kesselsauger

dieses Staubsaugermodell ist ebenfalls bekannt als „Allessauger“. Der Kesselsauger kann sowohl Staub als auf flüssiges saugen. Diese Staubsauger besitzen gleich zwei Filtersysteme. Zum einen gibt es Filterpatronen für flüssigen Schmutz und zum anderen Staubbeutel wie trockenen Staub und Schmutz. Das ermöglicht das sowohl Trocken-saugen als auch Nass- saugen problemlos möglich sind. Die Saugleistung eines Kesselsaugers ist vom Volumen des Kessels abhängig. Generell beträgt die Kapazität solcher Modelle zwischen 20 und 30 l.

Wir nutzen Cookies, um dir passende Inhalte zu präsentieren und dein Surfvergnügen optimieren. Die Cookies werden jedoch erst aktiviert, sobald Sie auf "Akzeptieren" klicken. Eine Anleitung, wie Sie den Einsatz von Cookies in Ihrem Browser blockieren können, erhalten Sie HIER. Zur Datenschutzerklärung

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen